Programme / Shows / TV total Boxen Extra

1 von 11
TVT Boxen Extra_Box12
04:49
TV total Boxen Extra

Kontakt

  • Katja Plüm
  • Teammanager Public Relations
  • Tel: 0221/6509-3010
  • Fax: 0221/6509-9-3010

kpluemSPAMFILTER@brainpool.de

Links

TV total Boxen Extra

Über neun Millionen Zuschauer sahen am 22. März 2001 das Boxereignis des Jahres: Entertainer Stefan Raab stieg gegen die amtierende Box-Weltmeisterin Regina Halmich in den Ring. Live, unter regulären Bedingungen und ohne Kopfschutz wurde über eine Distanz von fünf Runden à zwei Minuten geboxt.

Herausforderer Raab bekräftigte vor dem Fight: "Das ist kein Scherz! Wenn Regina verliert, wird niemand mehr Frauenboxen ernst nehmen." Regina Halmich, mit 25 WM-Siegen die erfolgreichste Boxerin der Welt, darauf souverän: "Stefan kann froh sein, wenn der Kampf über die volle Distanz geht." Sie prophezeite: "Er soll sich nach unserem Fight nichts vornehmen."

Für einen Abend verwandelte sich das TV total-Studio in einen brodelnden Hexenkessel. Moderiert wurde das spektakuläre Event von Oliver Welke, ihm stand Boxer Axel Schulz als Experte zur Seite. Der völlig untrainierte Entertainer machte tatsächlich ernst und gab sein bestes. Es wurde sein härtester Kampf: er ging über die volle Länge des Fights und bewies eindrucksvoll, dass er nicht nur austeilen, sondern auch einstecken kann. Etliche blaue Flecke, Prellungen und eine gebrochene Nase waren eindeutige Beweise, dass der TV total Moderator den Kampf nicht auf die leichte Schulter genommen hatte.
Belohnt wurde er mit einer sensationellen Quote: bis zu 9 Millionen Zuschauer verfolgten das Boxereignis, 7, 37 Millionen im Durchschnitt. Der spektakuläre Showdown erreichte einen durchschnittlichen Marktanteil von 55,6%.

Am Ende freute sich Stefan Raab über seinen einzigartigen Titel: Vize-Boxweltmeisterin 2001.

Info

Produzent: Jörg Grabosch
Erste Ausstrahlung: 22.03.2001
Shows: 1
© BRAINPOOL TV GmbH