Programme / Shows / TV total Stock Car Crash Challenge

1 von 12
Stock-Car-10
03:22
Stefan Raab - Surfin´ Bird

Kontakt

  • Katja Plüm
  • Teammanager Public Relations
  • Tel: 0221/6509-3010
  • Fax: 0221/6509-9-3010

kpluemSPAMFILTER@brainpool.de

Links

TV total Stock Car Crash Challenge

Die "TV total Stock Car Crash Challenge" – ein weiteres Event der Superlative made by Stefan Raab. Hier ist alles erlaubt, was die Straßenverkehrsordnung verbietet. Das Ergebnis: Spektakuläre Überschläge, schrottreife Fahrzeuge, brennende Boliden und jede Menge Adrenalin!

 

Nur wer rasen und rammen kann, hat Chancen "Stock Car König" in seiner Klasse zu werden. Diesen Titel konnte der Meister Stefan Raab selber bereits drei Mal einstreichen. Zum dritten Mal in Folge im Jahr 2009 und als Einziger überhaupt vier Mal stand ein anderer bei der letzten Stock Car Ausgabe am 10.10.2015 auf dem Siegertreppchen: der Sieg in der Königsklasse der 3000 ccm ging an den Österreicher Christian Clerici.

Im letzten Lauf, dem Rodeo, errangen 2005 Mathias Lauda, der Sohn der Rennfahrer-Legende Nicki Lauda, 2006 Joey Kelly, 2007 Christian Clerici, 2008 DTM-Fahrer Martin Tomczyk, 2009 Björn Dunkerbeck, 2010 Stefan Raab und Timo Scheider und 2011 Joey Kelly und Manfred Ludolf den Sieg für ihre Teams. In 2012 konnten erstmals zwei Teams den Gewinn einstreichen, nachdem im Sudden-Death-Modus die Fahrzeuge von Adrian Sutil und Timo Scheider gleichzeitig zerstört wurden. 2013 setzte sich Charlotte Roche beim Rodeo durch. 2014 konnten Thore Schölermann und Dner sich gegen alle Anderen durchsetzen und 2015 entschied Timo Scheider das letzte Stock Car Rodeo jemals für sich.

Die Fahrer drücken ordentlich aufs Gaspedal und geben alles, um als Sieger aus dem Wettbewerb hervorzugehen. Einige Promis riskieren aber auch ein wenig zu viel, was dem Publikum die eine oder andere Schrecksekunde beschert. 2005 musste Oliver Pocher und 2006 Jürgen Milski aus ihrem brennenden Fahrzeug gezogen werden. Beide Prominente steckten die Situation aber gewohnt locker weg und ließen sich von den 50.000 Zuschauern feiern. Und auch Sänger Sido schonte weder Leib noch Leben: mit einer schmerzhaften Handquetschung als Folge eines Überschlags war seine erste Fahrt 2009 die ins Krankenhaus. Bei Luke Mockridge wurde 2014 nach einem Auffahrunfall eine leichte Gehirnerschütterung sowie ein Schleudertrauma diagnostiziert.

Ein Highlight bei der ,,TV Total Stock Car Crash Challenge“ ist der „Caravan Crash Cup“. Dabei gehen vier gleiche Stock Cars mit Wohnwagen an den Start. Gewonnen hat das Team, das am Ende des Rennens noch mit einem Wohnwagen fährt oder was auch immer davon übrig ist…

Neben Gastgeber und Crash-König Stefan Raab wagen sich jedes Jahr viele weitere geschwindigkeitsvernarrte Promis zur "Stock Car Crash Challenge“. Darunter waren unter anderem Schauspieler Axel Stein, Bestseller-Autorin Charlotte Roche, Sänger Tim Bendzko, Fußballer Gerald Asamoah, Schauspieler Peter Lohmeyer, Moderator Klaas Heufer-Umlauf, die Schauspiel-Brüder Jimi Blue und Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Comedian Elton, Sänger Giovanni Zarrella und Moderator Joko Winterscheidt, die sich der Herausforderung gegen die Teufelsstrecke gewachsen fühlten.

Auch für fantastische Music-Acts ist immer gesorgt: Der Veltins-Arena wurde bereits durch die „Red Hot Chili Peppers“, die Gitarren-Legende „Slash“, den „Guano Apes“, der Rockabilly-Band „Dick Brave & The Backbeats“, der kanadischen Rockband "Nickelback" oder "Kraftklub" eingeheizt.

Steven Gätjen moderiert die „TV total Stock Car Crash Challenge“, Field-Reporterin Sophia Tomalla schnappt sich die Promis für erste Statements direkt in der Boxengasse und Ron Ringguth kommentiert das härteste Autorennen der Nation.

Auch bei den Zuschauern hat sich die „TV total Stock Car Crash Challenge“ fest etabliert: Bei den 14-49jährigen erringt die Show Marktanteile bis zu 24,6 Prozent*.

Übersicht:

Platzierungen "TV total Stock Car Crash Challenge" am 10.10.2015 in Gelsenkirchen:

3000 ccm
1. Christian Clerici
2. Timo Scheider
3. Joey Kelly

1900 ccm
1. Manni Ludolf
2. Harro Füllgrabe
3. Steffen Henssler

1500 ccm
1. Charlotte Roche
2. Axel Stein
3. Lucy Diakovska

Platzierungen "TV total Stock Car Crash Challenge" am 08.11.2014 in Gelsenkirchen:

3000 ccm
1. Stefan Raab
2. Christian Clerici
3. Jürgen Milski

1900 ccm
1. Harro Füllgrabe
2. Giovanni Zarrella
3. Jean-Pierre Kraemer

1500 ccm
1. Manni Ludolf
2. Axel Stein
3. Charlotte Roche

Platzierungen "TV total Stock Car Crash Challenge" am 12.10.2013 in Gelsenkirchen:

3000 ccm
1. Joey Kelly
2. Christian Clerici
3. Timo Scheider

1900 ccm
1. Steffen Henssler
2. Timo Glock
3. Harro Füllgrabe

1500 ccm
1. Axel Stein
2. Charlotte Roche
3. Jimi Blue Ochsenknecht

Platzierungen "TV total Stock Car Crash Challenge" am 13.10.2012 in Gelsenkirchen:

3000 ccm
1. Joey Kelly
2. Timo Scheider
3. Thore Schölermann

1900 ccm
1. Adrian Sutil
2. Peter Lohmeyer
3. Steffen Henssler

1500 ccm
1. Jimi Blue Ochsenknecht
2. Charlotte Roche
3. Lucy Diakovska

Platzierungen "TV total Stock Car Crash Challenge" am 08.10.2011 in Gelsenkirchen:

3000 ccm
1. Joey Kelly
2. Jürgen Milski
3. Giovanni Zarrella

1900 ccm
1. Steffen Henssler
2. Alexander Klaws
3. Peter Lohmeyer

1500 ccm
1. Axel Stein
2. Max Mutzke
3. Manfred Ludolf

Platzierungen "TV total Stock Car Crash Challenge" am 09.10.2010 in Gelsenkirchen:

3000 ccm
1. Jürgen Milski
2. Stefan Raab
3. Joey Kelly

1900 ccm
1. Timo Scheider
2. Simon Gosejohann
3. Steffen Henssler

1500 ccm
1. Lucy Diakovska
2. Brösel
3. Axel Stein

Platzierungen "TV total Stock Car Crash Challenge" am 10.10.2009 in Gelsenkirchen:

3000 ccm
1. Christian Clerici
2. Joey Kelly
3. Elton

1900 ccm
1. Adrian Sutil
2. Uwe Ludolf
3. Pierre Geisensetter

1500 ccm
1. Axel Stein
2. Oli P.
3. Manni Ludolf

Platzierungen "TV total Stock Car Crash Challenge" am 29.11.2008 in Düsseldorf:

3000 ccm
1. Christian Clerici
2. Jürgen Milski
3. Stefan Raab

1900 ccm
1. Timo Scheider
2. Matthias Opdenhövel
3. Ben/Hans-Joachim Stuck in Teamwork

1500 ccm
1. Axel Stein
2. Max Mutzke
3. Daniel Aminati

Platzierungen "TV total Stock Car Crash Challenge" am 20.10.2007 in Gelsenkirchen:

3000 ccm
1. Christian Clerici
2. Andreas Müller
3. Jürgen Milski

1900 ccm
1. Matthias Opdenhövel
2. Kai Böcking
3. Daniel Aminati

1500 ccm
1. Brösel
2. Axel Stein
3. Alexander Hold

Rodeo
1. Christian Clerici (klarmobil.de)
2. Elton (Burger King)

Platzierungen "TV total Stock Car Crash Challenge" am 07.10.2006 in Gelsenkirchen:

3000 ccm
1. Stefan Raab
2. Christina Surer
3. Tobias Regner

1900 ccm
1. Christian Clerici
2. Norbert Dobeleit
3. Smudo

1500 ccm
1. Axel Stein
2. Uwe Scherr
3. Kai Böcking

Rodeo
1. Joey Kelly (Fossil)
2. Jürgen Milski (9Live)

Platzierungen "TV total Stock Car Crash Challenge" am 25.06.2005 in Gelsenkirchen:

3000 ccm
1. Stefan Raab
2. Ralf Möller
3. Oliver Pocher

1900 ccm
1. Ben
2. Matthias Opdenhövel
3. Norbert Dickel

1500 ccm
1. Jan Stecker
2. Uwe Scherr
3. Brösel

Rodeo
1. Matthias Lauda (bwin.com)
2. Stefan Raab (TV total)

* Quelle: ProSieben

 

Info

Produzent: Jörg Grabosch
Gastgeber: Steven Gätjen
Erste Ausstrahlung: 25.06.2005
Shows: 10
© Brainpool TV GmbH