Programme / Shows / Unser Star für Baku

1 von 12
USFB_1_0318
05:36
Unser Star für Baku

Kontakt

  • Katja Plüm
  • Teammanager Public Relations
  • Tel: 0221/6509-3010
  • Fax: 0221/6509-9-3010

kpluemSPAMFILTER@brainpool.de

Links

Unser Star für Baku

"Unser Star für Baku": Das Erste, ProSieben und die jungen Radios der ARD suchten gemeinsam den Künstler und den Song für die größte Musikshow der Welt, die am 26. Mai 2012 aus der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku übertragen wird. Das TV-Publikum entschied in acht Shows, dass Roman Lob mit "Standing Still" Deutschland beim Eurovision Song Contest 2012 vertritt.

Bei "Unser Star für Baku" wussten die Zuschauerinnen und Zuschauer zu jedem Zeitpunkt, wie ihre Favoriten im Rennen lagen. In jeder der acht Live-Shows auf ProSieben und im Ersten stimmte das TV-Publikum in einem permanenten Echtzeit-Voting über die Kandidaten ab. Der aktuelle Stand war als Live-Ranking jederzeit auf dem Bildschirm zu sehen – die Zuschauer konnten durch ihr Abstimmungsverhalten per Telefon oder SMS immer direkt auf den Stand des Wettbewerbs reagieren.

In den ersten beiden Ausscheidungsshows (12. und 19. Januar 2012, ProSieben) traten jeweils zehn Kandidaten an, jeweils fünf schafften es in die nächste Runde. Aus fünf weiteren Shows (drei Ausscheidungsshows und Halbfinale auf ProSieben, Viertelfinale im Ersten) gingen die beiden Finalisten hervor. Das Erste übertrug das Finale am 16. Februar 2012 um 20.15 Uhr. Dort mussten sich die Zuschauer nicht nur für einen Song sondern auch zwischen den Finalisten Ornella de Santis und Roman Lob entscheiden.

Gewinner des Finales war Roman Lob (21) mit dem Song "Standing Still".

Thomas D führte den deutschen Vorentscheid zum ESC als Jury-Präsident an. Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler und Stefan Raab, Produzent der TV-Show „Unser Star für Baku“, saßen als feste Jury-Mitglieder an seiner Seite. Sandra Rieß und Steven Gätjen moderierten „Unser Star für Baku“. 

Jury-Präsident Thomas D: „Wir suchen jemanden ganz Besonderen, der etwas mitbringt was einzigartig ist. Ich suche die Perle im Heuhaufen. Diesen einen oder diese eine unter Millionen.“

Info

Produzent: Jörg Grabosch
Erste Ausstrahlung: 12.01.2012
Kooperation ProSieben/Das Erste
Länge: 150 min
Shows: 8
© BRAINPOOL TV GmbH